Die unendliche Geschichte

Gemeinsam mit dem Theater- und Medienwissenschaftler Julian Gerhard befassen wir uns mit der Triologie der „Unendlichen Geschichte". Das Gesehene wird besprochen und künstlerisch reflektiert.

 

Während vormittags an den ersten drei Workshoptagen Kinozeit mit Popcorn ist, findet im Anschluss eine Besprechung der Filme statt. Darauf folgt ein künstlerisches Auseinandersetzen mit Aspekten des Filmes, wie beispielsweise seinen besonderen Charakteren. Der praktische Teil befasst sich mit den Verfahrensweisen Zeichnen und kreatives Schreiben.

Flyer_UG.png

Zielgruppe: 10 bis 14 Jahre (Das Angebot ist kostenfrei)

Veranstaltungsort:
CVJM Bochum e.V., Neustr. 16, 44787 Bochum

 

 

Anmeldung erforderlich (per E-Mail):

Ansprechpartnerin: Anna Sellmann

E-Mail: a.sellmann@web.de