Pressefoto Rabbit Beam with Paro_web_© C
Transparent black 01(2000dpi).png

© C. Marquéz

Als szenischer Musiker wirkte Julian Gerhard u.a. bei Produktion von Thomas Bartling mit (Abramovic, Cher und ich, Nightlife). 2021 soll eine gemeinsame Duo-Performance über Camp und Guilty Pleasure folgen. 

Mit seinem Experimental-Elektroprojekt Rabbit Beam (Lousy Moon Records) erstellt er derweil ein Konzeptalbum zum Thema akusmatische Stimmen.

 

Julian Gerhard studierte Theater- und Musikpädagogik an der HS Osnabrück und Szenische Forschung an der Ruhr-Universität Bochum. Bei einem weiteren Master-Studium an der Folkwang-Universität der Künste Essen, konzentrierte er sich auf die Bereiche Musikproduktion und Soundentwicklung.

Gerhard war unter anderem Stipendiat der Dramaturgischen Gesellschaft und auf diversen Festivals, wie dem Out Now! oder Hauptsache frei, mit eigenen szenischen Arbeiten vertreten. 

 

Gelegentlich veröffentlicht er Audio-Essays oder schreibt über Musik, Kunst, Theater.

                                                                                                             impressum